Renner:      Bonanza, grün


































































 

Zusatzinformationen zu diesem Objekt

Marke:


Typ:


Nickname:


Farbe:


Jahrgang:


Masse:




Rahmen:

Rahmen-Nr.:


Bremsen:


Bremshebel:    


Schalthebel:


Schaltwerk:


Umwerfer:


Lenker:


Lenkerband:

Kurbel:


Pedale:      

Bügel:

Riemen:

Reifen:



Sattel:



Zustand:









Bonanza (Swiss Made)


Vollrenner


„Hoss“

grün (metallic)


1976


590 mm (Sattelrohr, Mitte Tretlager bis OK Sattelrohr)
580 mm (Oberrohr, Mitte Sattelrohr bis Mitte Steuerrohr)
Geeignet für Körpergrössen von 170 - 185 cm

Vitus 172, Serie Légère Special Double Butted

608


Weinmann Type 500


Weinmann


Huret


Shimano Light Action


Huret


CTM


bTwin Microtex, weiss (neu)


Motobecane


Dual Sprint, Italy

Zéfal Christophe Special chrom

Zéfal Christophe Leder weiss (neu)


Vittoria Competition Ralley 21 28, Kevlar 3D Compound

(Schlauchreifen) (Zustand 80%)

Aby.K Retro S Saddle, weiss (neu)



Guter Zustand, schöne Details, es sind nur wenige Lackabsplitterungen vorhanden.
Ein Klasse Rennrad aus den 1970er Jahren, welches mit neuen Teilen in weiss (wie vermerkt) aufgewertet wurde.
Komplett demontiert, gereinigt und überholt.
Alles Originalteile, ausser bei Vermerk (neu), diese Teile sind Fabrikneu verbaut und noch unbenützt.


VERKAUFT,
bleibt der Berner Länggasse erhalten.



Kundenrückmeldung:
Rumfahren hat heute schon mega Spaß gemacht :).“

Lieben Gruß, Luca



Herleitung des Übernamens: „Hoss“
- gemeint ist Eric „Hoss“ Cartwright aus Bonanza -


Bonanza ist eine der bekanntesten US-amerikanischen Fernsehserien der 1960er Jahre, die im Western-Milieu des 19. Jahrhunderts um 1870 spielt.

Bonanza ist ein englisches Wort spanischen Ursprungs für „ergiebige Goldgrube“ oder auch „Glücksfall“. Die Familie Cartwright, um die sich die Serie dreht, besteht aus vier Männern, einem Vater und seinen drei Söhnen. Die fiktive Ranch, auf der die Familie lebt, heißt Ponderosa, benannt nach der dort wachsenden Ponderosa Pine (Pinus ponderosa, dt. Gelb-Kiefer).

Die Rollen und ihre Darsteller:
- Benjamin „Ben“ Cartwright (Lorne Greene) ist das
  Familienoberhaupt der Cartwrights und der Besitzer der
  Ponderosa-Ranch. Er bewirtschaftet die Ranch nach dem
  Tod seiner letzten Frau gemeinsam mit seinen drei Söhnen.
- Adam Cartwright (Pernell Roberts) ist der älteste Sohn der
  Familie.
- Eric „Hoss“ Cartwright (Dan Blocker), der zweitälteste Sohn,
  ist schon wegen seiner Körperfülle eine markante Person
  der Serie.
- Joseph „Little Joe“ Cartwright (
Michael Landon) ist der
  jüngste Sohn von Ben Cartwright.
- Hop Sing (
Victor Sen Yung) ist der chinesische Koch der
  Familie.

Vorgeschichte:
Ben Cartwright war insgesamt dreimal verheiratet. Aus jeder der drei Ehen stammt jeweils ein Sohn. Seine erste Frau Elizabeth lernte er durch ihren Vater, seinen Kapitän Abel Stoddard, in Boston kennen, wo Ben als Erster Offizier auf einem Schiff diente. Elizabeth Stoddard starb 1829 bei der Geburt ihres Sohnes Adam. Vorher versprach Cartwright seiner Frau, dass er seinen alten Traum von einem Leben im Westen verwirklichen werde. Seine zweite Frau Inger traf er 1834 auf seiner Reise nach Westen in Illinois, wo sie mit ihrem Bruder Gunnar einen Krämerladen betrieb. 1836 wurde ihr gemeinsamer Eric "Hoss" geboren, als sie auf dem Weg nach Westen waren, um eine Ranch aufzubauen. Der Sohn erhielt zunächst zwei Namen, Eric und Hoss; letzterer war auch der Spitzname ihres Bruders Gunnar. Inger starb auf ihrem Weg nach Westen bei einem Indianerüberfall. Seine dritte Frau Marie aus New Orleans, die Mutter von Little Joe, starb nach einem Reitunfall, als Ben bereits die „Ponderosa“ gekauft hatte.


Die Ponderosa-Ranch:


In dem Trailer zur TV-Serie wird die ungefähre Lage der Ranch angedeutet. Demnach befindet sie sich zwischen dem Lake Tahoe und dem Washoe Lake, grenzt im Osten an Carson City und erstreckt sich gegen Norden in den Bereich zwischen Virginia City und Reno, ohne den beiden Städten wirklich nahe zu kommen. Ein Teil der Straße von Carson City nach Virginia City gehört zum Gebiet der Ponderosa.

Typische Elemente:
Sämtliche Handlungen der Serie sind von einer tiefgreifenden Moral geprägt, für die der weise Ben Cartwright Pate steht. Ein Merkmal von Bonanza ist, dass die Cartwrights gegen die Verherrlichung von Gewalt sind. Ein wiederkehrendes Element ist, dass es sich bei einem Erschossenen um einen vorherigen Freund der Familie handelt, der im Laufe des Plots charakterlich Veränderungen durchlebt, die sich später beispielsweise durch unmoralisches Verhalten äußern. Die im Laufe der einzelnen Episoden entstehenden Konflikte lösen sich an deren Ende stets auf.

Wiederkehrend ist auch das kollektive Bestreben der vier Cartwrights, Durchreisenden bei Problemen zur Seite zu stehen.
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Bonanza)