Marke:


Typ:


Nickname:


Farbe:


Jahrgang:


Masse:




Rahmen:

Rahmen-Nr.:


Bremsen:


Bremshebel:           


Schalthebel:


Schaltwerk:


Umwerfer:


Lenker:


Griffe:

Kurbel:


Pedale:

Reifen:


Felgen:


Sattel:



Zustand:













Cityracer:   Cilo, weiss

Cilo (Swiss Made)


Rennrad mit geradem Lenker, 10 Gänge


„Erich“


verkehrsweiss


1986


570 mm (Sattelrohr, Mitte Tretlager bis OK Sattelrohr)
560 mm (Oberrohr, Mitte Sattelrohr bis Mitte Steuerrohr)
Geeignet für Körpergrössen von 168 - 182cm

Stahlrahmen Cilo / HT Tubes

8644 C

Shimano 105

Tektro Top Race 24mm, silber/schwarz (neu)

Shimano 105

Shimano 105

Shimano 105

Gerader Lenker UNO, Alu, 46cm breit (neu)

Reverse Lock-On, blau/grün (neu)

Shimano 105

MKS 'Sylvan Stream', Touringpedal kurz, silber (neu)

Michelin Dynamic Sport weiss 700x23C (neu)

Rigida

FFR MCSelle, türkis (neu)



Dieser Cityracer von Cilo in schickem Verkehrsweiss ist in einem Top Zustand. Das Velo wurde demontiert gereinigt und teilweise mit neuen Anbauteilen wieder zusammengebaut. Die meisten Lackschäden wurden ausgebessert. Sämtliche neuen Teile sind stilgerecht in das bestehende Farbkonzept integriert. In dieser Konfiguration ist der Flitzer mit Garantie ein absolutes Unikat und anerkennende Blicke dem Halter garantiert.


VERKAUFT,

rollt durch Mont-sur-Rolle.




Herleitung des Übernamens: „Erich“

Erich Mächler (* 24. September 1960 in Hochdorf, Kanton Luzern) ist ein ehemaliger Schweizer Radrennfahrer.

Erich Mächler war Profi-Rennfahrer von 1982 bis 1996. Sein erfolgreichstes Jahr war 1987, als er bei der Tour de France sechs Tage lang das Gelbe Trikot trug und das Rennen Mailand-Sanremo gewann. Insgesamt startete Mächler neunmal bei der „Tour“.

1982 und 1992 gewann Mächler die Berner Rundfahrt und 1988 Tirreno-Adriatico, mehrfach auch Etappen der Tour de Suisse. 1984 wurde er Schweizer Strassenmeister.