Renner:      Cilo, blau

Marke:


Typ:


Nickname:


Farbe:


Jahrgang:


Masse:




Rahmen:

Rahmen-Nr.:


Bremsen:


Bremshebel:    


Schalthebel:


Schaltwerk:


Umwerfer:


Lenker:


Lenkerband:

Kurbel:


Pedale:      

Reifen:


Felgen:


Sattel:



Zustand:








Cilo (Swiss Made)


Vollrenner


„Serge“

blau


1983


560 mm (Sattelrohr, Mitte Tretlager bis OK Sattelrohr)
550 mm (Oberrohr, Mitte Sattelrohr bis Mitte Steuerrohr)
Geeignet für Körpergrössen von 170 - 180 cm

Cilo / HT Tubes

79017


Weinmann Type 500


Dia-Compe


Shimano


Shimano RS


Shimano FE


ITM, Made in Italy


Fizik Microtex rot (neu)


Sugino Idol, Made in Japan


RCP Trekking, Alu Comp


Continental Giro 27x1, Schlauchreifen/Collés (neu)


Rigida Pro (Made in France)

FS Track Vintage Saddle, rot (neu)



Guter Zustand, schöne Details.
Komplett gereinigt und überholt. Alles Originalteile, ausser bei Vermerk (neu). Dieser Renner kann in dieser Konfiguration am Eroica-Rennen in der Toskana eingesetzt werden.


VERKAUFT,

ist nun Nachbar von „Berhane“ in Muri BE.



Kundenrückmeldung:

das Velo fährt fantastisch!“
Till




Herleitung des Übernamens: „Serge“

Serge Demierre (* 16. Januar 1956 in Genf) ist ein ehemaliger Schweizer Radrennfahrer.
Zweimal wurde Serge Demierre Schweizer Strassenmeister, 1976 als Amateur und 1983 als Profi. 1981 gewann er gemeinsam mit Daniel Gisiger die Trofeo Baracchi und mehrfach Etappen, u. a. bei der Tour de Suisse, der Deutschland-Rundfahrt und der Katalonien-Rundfahrt. 1976 nahm er an den Olympischen Spielen in Montréal im Strassenrennen teil, musste aber aufgeben.

Bei der Tour de France errang Demierre 1983 als bisher einziger Schweizer die Auszeichnung als „kämpferischster Fahrer“.