Marke:


Typ:


Nickname:


Farbe:


Jahrgang:


Masse:



Rahmen-Nr:  


Rahmen:


Bremsen:


Bremshebel:           


Schalthebel:


Schaltwerk:


Umwerfer:


Lenker:


Lenkergriffe:

Kurbel:

Reifen:



Nabe:


Felgen:


Sattel:


Zustand:






Renner „Hugo Koblet“, gerader Lenker, grau

„Hugo Koblet“,  Mairag S.A., Ebnat-Kappel, CH


Hugo Koblet, 12-Gang Renner


„Charme-Offensive“


grau


1977


550 mm (Sattelrohr, Mitte Tretlager bis OK Sattelrohr)
560 mm (Oberrohr, Mitte Sattelrohr bis Mitte Steuerrohr)


124200


Stahlrohr Steckmuffen-Rahmen


Shimano 600


Tektro Top Race 24mm, silber/schwarz (neu)


Shimano


Shimano


Shimano 500


gerader Lenker UNO, silber matt, 465 mm (neu)


Sickpack Fingertrix gelb/chrome (neu)


SR Apex


Vittoria Competition Kevlar 3D Compound

(Schlauchreifen)


Shimano


Nisi


Race gelb mit Nieten verchromt (neu)


Der Rahmen hat einige Kratzer, Die Schrift „Hugo Koblet ist nicht mehr vollständig. Komplett überholt, gereinigt und erneuert.

Sämtliche Bauteile sind Original ausser bei Vermerk (neu)



VERKAUFT,
dreht nun in Zürich seine Runden.




Kundenrückmeldung:


„Gestern konnte ich das Geschenk endlich übergeben. Wir waren dann den ganzen Nachmittag mit den Rädern unterwegs. Mein Freund ist vollkommen zufrieden und hat sich riesig über das Geschenk gefreut!

Herzlichen Dank für deine tolle Arbeit...und falls du irgendwann mal ein Rad mit Rahmengrösse 60 oder mehr hast, dann lass es mich wissen..ich bräuchte auch mal

ein Neues :) “

Andrea




Zusatzinformationen zu diesem Objekt:
Hugo Koblet - auch Pédaleur de Charme - genannt, gewann 1950 als erster Ausländer den Giro d'Italia und im Jahr darauf die Tour de France. Er starb leider viel zu früh 1964 bei einem Autounfall.

Die exklusiven Rennvelos der Marke Hugo Koblet wurden in den 70er und 80er Jahren vom professionellen Radteam Jelmoli gefahren. Zum Team gehörten unter anderem Roland Salm, René Savary, Albert Zweifel, Bruno Wolfer und andere.