Marke:               Mairag (Hugo Koblet), Ebnat Kappel, CH

Typ:                    Klassik-Renner von Mairag*** mit geradem Lenker,
                           10-Gang

Nickname:         „Ueli“

Code:                 trds206: t.rides.hugokoblet.76.03.2019

Farbe:                 blutorange


Jahrgang:          1976

Masse:               530 mm (Sattelrohr, Mitte Tretlager bis OK Sattelrohr)
                           545 mm (Oberrohr, Mitte Sattelrohr bis Mitte Steuerrohr)
                           Für Körpergrössen von 162 - 172 cm geeignet

Rahmen:            Stahlrahmen gemufft

Rahmen-Nr.:     122200

Bremsen:           Shimano 600,
BB-300

Bremshebel:      Tektro FL-750 City 22.2mm, silber/schwarz (neu)

Schalthebel:      Shimano Unishift

Schaltwerk:       Shimano 600, DC-200


Umwerfer:         Shimano 60, EC-200

Steuersatz:        Shimano 600


Vorbau:              SR, Alu

Lenker:              M-Wave, Alu, 480mm (neu)

Lenkergriffe:     Klean

Kurbel:               SR Apex

Pedale:               Dual Sprint, Alu

Reifen:               Continental, Grand Prix Classic  (700 x 25C),
                           schwarz/braun (neu)


Nabe:                 Shimano

Felgen:              Alu

Sattel:                Brooks B17 Kernledersattel, schwarz (neu)
                           (Andere Sättel gegen Preisanpassung möglich)

Beschrieb:         ....        

 



     
                    VERKAUFT,

                          in Biel.



                            

                            Weitere Fotos und Informationen sind auf Wunsch

                            jederzeit erhältlich.                         





Herleitung des Übernamens: „Ueli“

Ulrich „Ueli“ Sutter (* 16. März 1947 in Bettlach) ist ein ehemaliger Schweizer Radrennfahrer.

1972 startete Ueli Sutter bei den Olympischen Spielen in München und belegte im Strassenrennen Platz 24. Im Jahr darauf wurde er Profi. 1978 war sein erfolgreichstes Jahr, als er in der Gesamtwertung der Tour de Suisse Zweiter wurde, beim Giro d’Italia die Bergwertung gewann, nachdem er im Jahr zuvor schon Zweiter geworden war, und in der Gesamtwertung Zehnter wurde. 1979 und 1981 wurde er nochmals Sechster der Tour de Suisse.

1974 und 1975 wurde Sutter jeweils Dritter der Schweizer Strassenmeisterschaft und 1976 Schweizer Vize-Meister. 1975 belegte er bei der nationalen Meisterschaft im Omnium Platz drei und 1977 bei der Stehermeisterschaft Platz zwei.


(Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Ueli_Sutter)





(Bild: www.radsportseiten.net)






Zusatzinformationen zu diesem Objekt:

Die exklusiven Rennvelos der Marke Hugo Koblet wurden in den 70er und 80er Jahren vom professionellen Radteam Jelmoli gefahren. Zum Team gehörten unter anderem Roland Salm, René Savary, Albert Zweifel, Bruno Wolfer und andere.


(Bild: k-i-n-g.ch/de/velokataloge-schweiz)



 

Cityracer:  Hugo Koblet, blutorange